Kiwi, Kea und Captain Kirk

Was haben diese drei Dinge miteinander zu tun?

Seit 1. April sind wir nun schon in Neuseeland. Und hier findet man gleich drei verschiedene Arten von Kiwis: Als erstes wohl die auch bei uns bestens bekannten haarigen grünen Früchte. Daneben gibt es noch den nachtaktiven und ausgesprochen scheuen Vogel, der auch ausschaut wie die Frucht mit Füßen. Ob sich die Neuseeländer, die auch Kiwis heißen nun mit dem Vogel oder der Frucht identifizieren, werden wir in den nächsten Wochen versuchen herauszufinden.

Den Kiwi (Vogel) haben wir noch nicht persönlich kennen gelernt. Dafür haben wir bereits mit dem Bergkea nähere Bekanntschaft geschlossen. Diese frechen Papageien machen in den neuseeländischen Alpen die Campingplätze unsicher und nagen alles an, egal ob das jetzt Zeltplanen oder Fensterdichtungen sind. Bei uns hat er nur den Koffer unsere Campingkochers „probiert“ und sehr schnell festgestellt, dass das nun doch nicht seinem Geschmack entspricht.

Nicht nur wegen der Keas sondern auch aufgrund des herbstlichen Wetters hier in Neuseeland haben wir nun auch beschlossen, das Zelt wieder eingepackt zu lassen und haben uns statt dessen ein Spaceship gemietet. Spaceships sind umgebaute Toyota Estimas, in denen alles Platz findet, was man so für das Camperleben braucht. Unser neues Heim beschleunigt zwar nicht auf Sol 3 wie das Raumschiff Enterprise, aber mit „Adama“ (den Namen haben wir uns nicht selber ausgesucht) werden wir neue Welten erkunden…

no images were found

Den Tipp für das Spaceship haben wir von Katharina und Johannes bekommen, die bereits Australien und Tasmanien in so einem Gefährt unsicher gemacht haben. Und damit wir uns von Ihnen auch alle Insiderinformationen bekommen, haben wir die beiden gleich in Christchurch am Flughafen abgefangen und in die Adama gebeamt. Wir freuen uns jedenfalls schon sehr, dass wir die beiden nun nach 5 monatiger Verfolgungsjagd endlich eingeholt haben und von nun an immer gleichzeitig am selben Kontinent sein werden!

 

4 Antworten auf „Kiwi, Kea und Captain Kirk“

  1. Hallo ihr Zwei!
    Das schaut nach heftigen Regen aus. Die Adama schaut nach unserem Auto aus. Wir hoffen, daß ihr bald besseres Wetter bekommt und Neuseeland genießen könnt.

  2. Hallo Ihr zwei,

    Wir verfolgen immer wieder eure Reise. Wir sind jetzt auch mittlerweile 3 Monate auf Weltreise und sind derzeit in Australien und fliegen in 2 Wochen nach Neuseeland, Christchurch! Da ihr ja auch gerade dort seit (immer noch???) könnten wir uns ja auf einen Kaffee treffen! 😉 liebe Grüße, Katja und Robert

  3. Liebe Ursula und lieber Klaus,

    bringt ihr mir den kleinen Vogel von den Kiwis mit? Den vor der tollen Kulisse… Ich hätte gerne etwas zum spielen

    Viele Grüße
    Eure Laura
    (bitte keine Schoki – die essen mir immer meine Eltern weg)

  4. Hallo !

    Ja und kaum haben Sie ein Spaceship haben wir keins…..was uns nicht davon abhaelt trotzdem im Mietauto mitzufahren und uns einfach Euer Zelt auszuborgen, mein erstes Mal im Zelt :-)) und schoen wars aufgebaut und abgebaut wurde es……wenn da zelteln nicht Spass macht

    Danke
    Bussi
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.